ISO 9001:2015 - ISO 14001:2015 - ISO 37301:2021 - ISO 37001:2018 - SA 8000:2014 - ECOVADIS
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Product image slideshow Items

  • USB 3.0 Kameras mit Freischaltung für Metric Messsoftware

USB 3.0 Kameras mit Freischaltung für Metric Messsoftware

Artikelnummer: 5M-C
€980,00 *

* Preis ohne MwSt. - zzgl. Versandkosten

USB 3.0 Kameras mit Auflösung 2600 × 2160 = 5,6 Mpx, 1/2", Color mit integrierter Freischaltung für Messsoftware Metric

Auf Lager (36) (Lieferzeit:1 - 2 Werktage)
Bitte beachten Sie: Wenn Sie unsere neue USB 3.0 Kamera als Ersatzkamera für ältere Videomikroskope von uns einsetzen möchten muss zwingend ein neuer USB Treiber und die Metric 10.0 installiert werden. Die USB 3.0 Kamera kann erst ab dem Betriebssystem Windows 10 eingesetzt werden. Wenn Sie eine Ersatzkamera für ein System mit einem Betriebssystem Windows 7 oder älter benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 
 
Lieferung inklusive USB 3.0 Anschlusskabel mit 3 Meter Länge und Verschraubung an der Kamera. Steckerausführung gerade.
 
Technische Daten: 
 

Produkt-Modell: 5M-C
Typ: 5MP Flächenkamera, USB3, GMAX2505, Farbe
Sensor-Typ: CMOS, Globalverschluß
Sensor-Modell: GMAX2505
Pixelgröße: 2,5 μm × 2,5 μm
Sensorgröße: 1/2"
Auflösung: 2600 × 2160
Max. Bildrate: 59,8 fps @2600 × 2160 Bayer BG 8
Dynamischer Bereich: 63,9 dB
SNR: 37 dB
Verstärkung: 0 dB bis 12 dB
Belichtungszeit: 3 μs bis 10 sec
Belichtungsmodus: Aus/Einmal/Dauerbelichtungsmodus
Mono/Farbe: Farbe
Pixel-Format: Bayer BG 8/10/10Packed/12/12Packed
Binning: Unterstützt 1 × 1, 2 × 2, 4 × 4
Dezimierung: Unterstützt 1 × 1, 2 × 2, 4 × 4
Umgekehrtes Bild: Unterstützt horizontale und vertikale Umkehrbildausgabe
Datenschnittstelle: USB3.0
Digitale E/A: 6-poliger P7-Anschluss für Stromversorgung und E/A, einschließlich opto-isoliertem Eingang × 1 (Leitung 0), opto-isoliertem Ausgang × 1 (Leitung 1) und bidirektionalem nicht-isoliertem E/A × 1 (Leitung 2)
Spannungsversorgung: 9 VDC bis 24 VDC, unterstützt USB3.0-Stromversorgung
Stromverbrauch: Typ. 2,2 W@5 VDC (Stromversorgung über USB3.0)
Objektivanschluss: C-Mount
Abmessungen: 29 mm × 29 mm × 35,6 mm (1,1" × 1,1" × 1,4")
Gewicht: Ca. 100 g (0,2 lb.)
Schutzart: IP30 (bei ordnungsgemäßer Installation und Verkabelung des Objektivs)
Temperatur: Arbeitstemperatur: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F)
Lagertemperatur: -30 °C bis 70 °C (-22 °F bis 158 °F)
Luftfeuchtigkeit: 20% bis 80% RH, nicht kondensierend
Client-Software: MVS oder Software von Drittanbietern, die mit dem USB3 Vision Protokoll kompatibel ist
Betriebssytem: 32/64-Bit Windows XP/7/10, 32/64-Bit Linux und 64-Bit MacOS
Kompatibilität: USB3 Vision, GenlCam
Zertifizierungen: CE, FCC, RoHS, KC

 

Sie benötigen eine neue USB Kamera als Ersatz für eine defekte U-Eye USB 2.0 Kamera und fragen sich, ob Sie dann auch eine neue Metric Lizenz benötigen? Es kommt auf die Seriennummer an: Ist Ihre Metric eine 9.1 oder höher können Sie sich eine komplette Installation mittels der alten Seriennummer downloaden. Aus diesem Grunde sollten Sie die alten CD’s in jedem Falle gut aufbewahren, da auf dieser die Seriennummer Ihrer Lizenz vermerkt ist und Sie somit jederzeit Zugriff auf ein Update haben. Ab 2022 wird die Metric Software auf einen speziellen USB Stick ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass wir ab Mai 2023 die seit 2007 verwendeten USB Kameras der Firma IDS wegen ständiger Qualitätsprobleme nur noch in ganz besonderen Fällen ausliefern.

Als Standardkamera verwenden wir eine neue 5 Megapixel USB 3.0 Kamera mit einem ½“ Color Chip (Modellbezeichnung 5M-C). Für diese Kamera wird ein anderer USB-Treiber benötigt (HIK USB 3.0 Kamera 5M-C). Außerdem muss für die neue USB 3.0 Kamera zwingend die Metric 10.0 installiert werden. Diese steht ab dem 15.05.2023 zum Download zur Verfügung. Alle älteren Kameramodelle können weiterhin mit der Metric 10.0 verwendet werden. Es ist lediglich darauf achten, dass bei Neuinstallationen der IDS Kameratreiber U-Eye USB Kamera 64-Bit v4.9 Treiber installiert wird.

Wenn Sie eine zeitaufwendige Deinstallion, Installation, Anlegen der Objektive und Kalibration vermeiden möchten, können wir die Metric Software mit einem speziellen Programm in ca. 5 Minuten aktualisieren. Bei dieser Installation werden die notwendigen ocx- und dll-Dateien sowie die Metric.exe aktualisiert. Dazu benötigen wir Zugriff auf Ihren Rechner über TeamViewer und Sie müssen über Administratorrechte verfügen. 

Bitte achten Sie grundsätzlich darauf, dass bei einer Neuinstallation Lese- und Schreibrechte für die Metric Messsoftware eingerichtet werden. Bitte deaktivieren Sie die Energiesparmassnahmen im „Device Manager“ → „USB Controller“. Wenn Sie mehr als einen User einrichten, müssen Sie darauf achten, dass die Metric.opt, die im Virtual Store (Admin) liegt jeweils beim User im Virtual Store einkopiert wird, da sonst die Kalibrationen und Einstellungen nicht bei allen Usern identisch sind (siehe Windows (C) → Benutzer → User → AppData → Local → VirtualStore → Program Files (x86) → Metric).

Hinweis: Bevor Sie ein aktuell kalibriertes System mit der Metric-Messsoftware auf einen neuen PC migrieren, sichern Sie zuerst die „Metric.opt“ und, falls verwendet, die „Metric2.opt“. Ob die Metric.opt die richtige ist, erkennen Sie an der Dateigröße unter C/Programme (x86)/Metric. Wenn die Metric.opt nur 40 KB groß ist, befindet sich die richtige Metric.opt im Virtual Store. Sobald Sie die Metric und die Treiber auf dem neuen PC installiert haben und das System korrekt startet laden Sie die Metric.opt unter „Einstellungen laden“ (z. B. vom USB Stick) und speichern diese unter C/Programme (x86)/Metric.

Achtung: Bei Bestellung einer Ersatzkamera bitten wir um Beachtung, dass die defekte Kamera zwingend eingesandt werden muss, da wir die Lizenz (Freischaltung) für die Metric Messsoftware löschen müssen. Die neue USB 3.0 Kamera wird wieder mit einem Freischaltcode für die Metric Messsoftware geliefert. Somit ist kein zusätzlicher Dongle zur Freischaltung notwendig.